2016 26. Sport- & Spielfest der FSU

Unter dem Motto „Toben macht schlau“

elektronische/Laser-Schießstand. Viel Spaß haben Kinder bestimmt an der Ritterburg, in der sie sich verstecken, rutschen und klettern können.

Man kann auch Tischtennis oder Badminton spielen, Torwandschießen und Hau-den-Lukas in der Kinder- und in der Erwachsenenversion.

Das Vorbereitungsteam bilden Tino Buchholz, Beate Saleschke undRoland Kant als bewährtes Dreierteam. Am Sonntag betreuen dann 30 Helfer vom TuS Klingetal sowie weitere Vereine die Stationen. Getränke Ewald sorgt dafür, dass sich alle Besucher an der Frühstücks- und Mittagsbar stärken können. …

Das 26. Sport- und Spielfest der Frankfurter Sportunion 90 e.V. fand am

Jung und alt kann sich an 20 verschiedenen Stationen ausprobieren. Das Bewegungsparcours wird genauso aufgebaut wie eine Kletterwand, ein Dreiertrampolin, das Ruderergometer und der 28.02.2016 in der Brandenburg-Halle im Sportzentrum von Frankfurt (Oder) statt. Präsident der FSU, Roland Kant, erläutert die sportlichen und erzieherischen Ziele dieses Events und gibt allgemeine Informationen zur Aktion „Rio an der Oder“ 2016 für die europäische Doppelstadt Frankfurt (Oder)-Slubice. Hier arbeiten mehrere Partner am Projekt „Rio an der Oder“.

„Wir wollen das Olympia-Jahr nutzen, um auszuprobieren, wie jeder sich in unserer Doppelstadt bewegen und Freude haben kann.“

Auswertung in der MOZ am 29.02.2016

Album auf Flickr

%d Bloggern gefällt das: