2018-05 Kiwanis (Kinder) Kulturtag in Zielona Gora

KC „Adsum“ aus Zielona Góra organisiert deutsch-polnischen Kinder- und Kulturtag

2018-05 Kiwanis Kindertreff ZG

Treff des Frankfurter Kiwanisclubs mit ihren polnischen Partnern aus Zielona Gora im polnischen Restaurant in Janowicz mit je einer Kindergruppe

Die Mitglieder des polnischen Partnerclubs „Adsum“ aus Zielona Góra sowie die Mitglieder des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder) organisierten am 5. Mai des Jahres einen weiteren deutsch-polnischen Kinder- und Kulturtag, der diesmal auf polnischer Seite stattfand. An diesem Tag wurde insgesamt rd. 50 Kindern aus deutschen und polnischen Familien erneut die Möglichkeit gegeben, mit Kindern aus dem jeweiligen Nachbarland in Kontakt zu treten und so das Leben des „vermeintlich Anderen“ näher kennen zu lernen. So war es den Kindern möglich, das sozio-kulturelle Umfeld im eigenen Land und im Nachbarland zu erschließen. Darüber hinaus hatten die Kinder Gelegenheit erhalten, sich in Fragen wie Verständnis, Anerkennung und Toleranz im Rahmen der gemeinsamen Aktivitäten zu üben. Ihnen wurde nicht nur Gelegenheit zum gemeinsamen Tanzen gegeben, sondern auch im interaktiven Bereich wurde Pizza gebacken.

 Der erste deutsch-polnische Kinder- und Kulturtag fand am 10.06.2006 im Kleist Museum in Frankfurt (Oder) statt. Damaliger Schwerpunkt war die altersgerechte Lesung und Gesprächsrunden über das Werk eines deutschen und polnischen Dichters. Seither finden zweimal im Jahr diese Kinder- und Kulturtage statt. Jeweils im Wechsel auf deutscher und polnischer Seite.

Diesmal fand der Tag in Janowic, Polen statt. Für die Organisatoren bot dieses Treffen erneut eine passende Gelegenheit, die bisherigen bilateralen Gespräche bei dem deutsch-polnischen Kinder- und Kulturtag fort zu setzen und die weitere Zusammenarbeit zu besprechen. Mit diesem Treffen setzten die Kiwanis Clubs aus Frankfurt (Oder) und Zielona Góra ihre begonnene Zusammenarbeit fort, die auch in Zukunft intensiviert und ausgebaut werden soll. Ganz im Sinne des am 9. Mai 2006 unterzeichneten Partnerschaftsvertrages und natürlich der Kiwanis Idee, die da lautet: „Wir dienen den Kindern der Welt.“ Mehr dazu unter www.kiwanis-ffo.de.

Harald Schmidt
PR Chairman

 

AKTUELLER Aufruf des Kiwanis Clubs Frankfurt (Oder):   Spenden für Seilbahn auf dem Ziegenwerder

Übergewicht in der Jugend kann später zu Herz- und Knochenschäden, Diabetes und Asthma führen. In Deutschland sind ca. 15 % der Kinder und Jugendlichen im Alter von 3 bis 17 Jahren übergewichtig. Mit anderen Worten sind ca. 1,9 Mio. Kinder sind zu dick. Seit 1975 hat sich die Zahl verzehnfacht.

Wir alle wissen, dass viele Kinder viel zu lange vor dem Fernseher oder Computer sitzen, mit ihrem Handy spielen, dass viele von ihnen durch Bewegungsmangel und reichlich Fastfood nicht nur zur Fettleibigkeit neigen, sondern schon ein gehöriges Übergewicht mit sich herumtragen.

In Ergänzung der bereits durch die Serviceclubs der Stadt finanzierten Riesenschaukel auf dem Abenteuerspielplatz ist durch uns mit Unterstützung unter anderem der Kiwanis-Foundation Deutschland e.V. die Aufstellung einer 25 m langen Seilbahn als weiteres Spielgerät vorgesehen.

Von den Kosten in Höhe von rund 8.300 € fehlen noch 2.000 € und jeder ist eingeladen, sich an der Finanzierung zu beteiligen. Spendenbescheinigung wird erteilt.

Überweisungen bitte an:

Kinder- und Jugendhilfsfonds des KC Frankfurt (Oder) e.V., Sparkasse Oder-Spree, IBAN: DE41 1705 5050 3135 0987 28

%d Bloggern gefällt das: